DSC_0094_webGerade wurde die Verfliesung der Sanitäranlagen erledigt und schon
ist die nächste Unterstützung für unsere Vereinsräume abgeschlossen. 

Zwei Mitarbeiter von Türen- und Treppenwerk Wipplinger Ges.m.b.H&Co.Kg. kamen, um die Innentüren zu montieren. Nach Kontrolle und Organisation der Türen und Zubehör wie Bänder und Beschläge, machten sich die beiden an die Arbeit.

Bänder wurden in die Türzargen montiert. Löcher für Rosetten und Beschläge mussten gebohrt werden. Nachmessen der Abstände zwischen Boden und Bändern war ein Muss. Eine „Bohrhilfe“ für die Montagelöcher der Beschläge ließ keine Fehler zu.

Mittels „zartem“ Inbusschlüssel wurden die Türschnallen und Rosetten fixiert. Immer wieder kontrollierten die beiden Handwerker den Sitz der Türen und ob diese auch genau schliessen. In unseren schönen, alten Gemäuern gar nicht so einfach.

Jetzt geben fünf verschiedene Wippro-Türen unseren Sanitärräumen und unserem Technikraum einen schönen „Abschluss“!