2014_06_06_Fussbodenheizung_9_webEs ist kaum zu glauben wie schnell eine Fussbodenheizung verlegt ist, wenn fachkundige Handwerker arbeiten. Installateur Ing. Kurzmann GmbH und sein Team haben in kürzester Zeit auf beinahe 300m2 die Verlegematten ausgelegt und die Rohre fachkundig verlegt und angeschlossen.

Um zu zeigen, dass verschiedene Systeme verwendet werden können, wurde auf zwei verschiedenen Matten sowohl mit Kletttechnik, Empur Fussbodenheizungssystem „Exklusiv-Klett“ als auch mit Tackertechnik, Logafix Tacker Fussbodenheizungssystem von Junkers, verlegt.

Da wir einen Fließestrich geplant haben, ist es ganz wichtig auf die Verklebung zu achten. Der Logafix Randdämmstreifen muss einwandfrei verlegt werden, da dieser als Hinterlaufschutz dient als auch in weiterer Folge die Schallübertragung verhindert. Ebenso müssen die Matten 100% dicht verklebt sein, um das Hinterfliessen des Estrichs zu verhindern und somit die Fussbodenheizung nicht beschädigt wird.

Alles wurde zur Zufriedenheit erledigt und der Estrich kann kommen.